Klassenerhalt in Xanten

8. September 2015 | Von psv | Kategorie: Wettkämpfe

Am Sonntag stand der vierte und letzte Wettkampf der Saison 2015 für die Verbandsliga- Mannschaft auf dem Programm. Die Aufgabe für die 4 Starter Sebastian Weitzel, Tobias Friese, Alexander Kuhl und Hagen Hänsel vor dem Rennen war klar, auf dem viertletzten Platz und damit dem ersten Abstiegsplatz liegend, galt es, sich wenn möglich zumindest noch um einen Tabellenplatz zu verbessern, um dem Abstieg doch noch von der Schippe zu springen.

So ging es also bei ca. 20 Grad Außentemperatur, sowie bewölktem aber trockenen Himmel pünktlich um 10:30 Uhr ins Wasser. Als Erster Bonner kam Sebastian nach 1.500 Metern in 25:48 Minuten aus dem Wasser, dicht gefolgt von Hagen und Alex. In der Wechselzone wartete schon Teamkapitän Daniel auf seine Jungs, der an diesem Tag für die Senioren- Mannschaft startete. Mit lautstarker Anfeuerung schickte er seine Mannschaft auf die Radstrecke.

Nun galt es 5 Radrunden auf einer vollkommen für den Verkehr gesperrten etwas über 8 Kilometer langen Wendepunktstrecke zurück zu legen (insgesamt 42 Kilometer). Da es recht windig war, hatte die eigentlich flache und schnelle Radstrecke, auf dem Hinweg ordentlich Gegenwind, der sich dann auf der entgegengesetzten Passage in einen Rückenwind verwandelte. Den schnellsten Bonner Radsplitt legte Tobias hin, so dass alle Bonner ziemlich dicht bei einander im Mittelfeld des Klassements liegend, auf die abschließende 10 Kilometer Laufstrecke gehen konnten.
Der als Erster Bonner auf die Laufstrecke gegangene Sebastian kam nach 40:27 Laufminuten schließlich auch als Erster Bonner auf Platz 35 ins Ziel. Dicht gefolgt von Tobias auf Platz 37, der mit einer starken Laufleistung von 38:53 Minuten sogar fast noch zu Sebastian aufgelaufen wäre. Auf Platz 44 kam dann Alex ins Ziel der mit 40:52 Minuten auf der Laufstrecke noch an Hagen vorbeigezogen war. Hagen komplettierte mit Platz 53 das solide und ausgeglichene Bonner Mannschaftsergebnis.

Nun begann das Warten, hatte es gereicht? Nach relativ kurzer Wartezeit, dann die Gewissheit und die Erleichterung, dass wir mit unserer Leistung einen 11. Platz in der Tageswertung belegt hatten, was dazu führte, dass wir uns in der Ligaendtabelle um einen Platz nach oben, auf den ersten Nichtabstiegsplatz, Platz 14, verbessern konnten. Klassenerhalt !!

Weitzel Sebastian: 0:25:48, 1:13:59, 0:40:27, 2:20:15, 35. Platz
Friese Tobias: 0:29:20, 1:12:34, 0:38:53, 2:20:48, 37. Platz
Kuhl Alexander 0:26:06, 1:16:17, 0:40:52, 2:23:16, 44. Platz
Hänsel Hagen 0:25:58, 1:14:55, 0:46:33, 2:27:27, 53. Platz

So können wir uns nun nach einem erfolgreichen Saisonabschluss in Ruhe und erleichtert Gedanken darüber machen, wo und wie wir unsere Mannschaftskasse zum Saisonabschluss auf den Kopf hauen :-)

An dieser Stelle auch nochmals ein Dank an alle Starter, die nicht zum originären Kader der Verbandsliga gehörten, uns aber im Laufe der Saison ausgeholfen haben.

Schreibe einen Kommentar